+49 (0)2324 /3 91 06 60
info@karelmetal.de
KAREL METALL GmbH

Karel Metall

Sonstige

TITAN: Titan ist in Hinsicht von Stärke und Bestandhaftigkeit ein Metall, dass härter als Stahl, in Bezug auf das Gewicht, vergleichbar leicht wie Aluminium ist. Es besitzt die höchste Korrosionsbeständigkeit, als alle bekannten Metalle und ist gegen fast alle Chemikalien resistent.  

Obwohl es in Vergleich zu Wolframkarbid eine höhere Abriebfestigkeit besitzt, ist es von geringer Prägnanz. Als Bindemittel wie Nickel-Molybdän-Legierungen aus Titancarbid, wird es für die Bearbeitung von Stahl, insbesondere bei höheren Schnittgeschwindigkeiten und Gusseisen verwendet.

 

VANADIUM: Mehr als 90% der Vanadium Produktion wird bei der Herstellung von Eisen-und Stahllegierungen verwendet. Baustahl enthält zwischen 0,03 - 0,2 % Vanadium. Diese geringe Beigabe verbessert die mechanischen Eigenschaften des Stahls.  Tatsächlich wird Vanadium in bestimmten Anwendungsbereichen wie im Lokomotiven Bau, der Herstellung von Flugzeugmotorteilen, Federn und Zahnrädern usw. verwendet. Stahl mit einem Bestandteil von 4 % sind Werkzeugstahle. Diese verfügen über eine hohe Härte, Beständigkeit und Festigkeit.

 

ZINN:  Es ist ein weiches, walzbares (kann in Draht und Plattenform geformt werden) silberfarbig, metallisches Element. Erzeugung: Das Erz beinhaltet Eisenerz, Schwefel, Wolfram, Nickel, Tantal, Arsen, Blei, Kupfer und Silber.

Anwendung: In der Beschichtung von Stahlplatten werden ungefähr 40 % des erzeugten Zinns verwendet. Somit werden Bleche der Lebensmittel- und Konservenbehälter durch eintauchen oder Elektrolyse beschichtet.  

Da Zinn mechanisch betrachtet schwach ist, wird es als Legierung mit Kupfer, Blei, Zink, Eisen, Cadmium, Antimon, Nickel, Kobalt, Titan und Zirkonium verwendet. Verbleites Zinn wird als Lötzinn bezeichnet.

Es wird für die Verbesserung der Eigenschaften von Maschinenölen, in Reaktionen als Katalysator, in der Spiegelherstellung, die Fixierung des Parfüms in Seifen verwendet. Zinn-4-oxid wird in der Keramikverglasung, in der Textil- und Glasherstellung verwendet.  Zinn-2-chlorid wird in der Herstellung von Chemikalien, Farbe, Phosphor und Polymeren als reduktive und in der Verzinkerei verwendet.

 

Datenbank

Wolfram (Karbid)

Karel Metal

Periodensystem

Karel Metal

Bulletins